Bei der Hälfte angekommen — arrived at the middle — Arivée au milieu

Morgen ist die Hälfte meines Austausches rum. Nur noch 45 Tage.
Wir haben die letzte Woche und diese Woche Herbstferien hier. Am ersten Tag war ich, wie ihr vermutlich gesehen habt, paraglyden. Das war total toll 🙂 Ich habe jetzt wahrscheinlich sogar vor in Deutschland den Paraglyde- Schein zu machen (heisst das so?!) 
Die Tage danach war ich erstmal nur daheim. Donnerstag haben wir einen Ausflug an den Östlichen Teil der Insel gemacht. Da waren wir dann auch an einem Wasserfall und haben da gebadet. Ich hab so extrem Sonnenbrand bekommen…  Das tut so verdammt weh. Unten zeig ich euch dann noch ein paar Bilder. Im östlichen Teil ist auch der Vulkan, warum ihr auf den Bildern auch eine Landschaft mit getrockneter Lava sehen könnt. Am Freitag sind wir dann nach St. Pierre gefahren an den Strand. Um 7:00 Uhr morgens…  Das war mal so abnormal verrückt. Aber war ein schöner entspannter Strandtag 🙂  Am Sonntag sind wir dann in ein kleines Bergdorf gefahren. Cilaos. Dort war Braderie, also sowas wie Kerwe. Wir waren da mit der Rentner Gruppe von der Oma meiner Autauschschülerin.
Diese ganzen Rentner haben einfach den ganzen Tag gesungen 😀
Naja mal sehen was die Ferien noch bringen.
Sonst gibt’s hier wenig zu erzählen
Wenn ich Schule habe bin ich nur in der Schule und es gibt einfach nix interessantes…
Bis bald,
Sophia

Tomorrow the half of the exchange is over. Just still  45 days. This and the last week we have holiday.
At the first day of vacation I was paragliding  as you have probably seen. It was very  great. On thursday we went to the east part of the island for watching some things of the volcano and so on. You will find some pictures below.
Friday we went to the beach at St. Pierre. It was a really relaxing day 🙂
On Sunday we went to a little village in the mountains. Cilaos. There tooks something like a funfair place at the moment.  It was very funny because we went there with the grandma of my exchange student and many other old persons. They sang all the time 😀
That’s all.
Bye Sophia

À demain je suis en milieu de mon échange. Il reste encore 45 jours.
À le premier jour de vacances j’ai fait du parapente. Peut-être tu as vu 😉
Au jeudi on a fait un “tour de l’île”. On a vu le volcan et aussi troi villes. C’était très chouette. Au vendredi on a resté à la plage à St.Pierre. C’était très relâché.
Hier nous sommes aller à une petite village dans le montagne. Cilaos. On a visité un Braderie.
Oui c’est ça.
À bientôt
Sophia

image

image

image

image

Advertisements

One thought on “Bei der Hälfte angekommen — arrived at the middle — Arivée au milieu

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s